Romains 1 Corinthiens 2 Corinthiens Galates. 11:5 Gleichwie du nicht weißt den Weg des Windes, und wie die Gebeine in Mutterleibe bereitet werden, also kannst du auch Gottes Werk nicht wissen, das er tut überall. Gott möchte erzürnen über deine Stimme und verdammen alle Werke deiner Hände. 14 J'ai vu tout ce qui se fait sous le soleil et j'ai constaté que tout n'est que fumée et revient à poursuivre le vent. Ook dit is tevergeefs en 'n gejaag na wind. 9:13 Ich habe auch diese Weisheit gesehen unter der Sonne, die mich groß deuchte. If one individual and another individual make a twofold cord, the threefold cord must have an additional element that we can infer to be God Almighty. Nuit . 8:11 Weil nicht bald geschieht ein Urteil über die bösen Werke, dadurch wird das Herz der Menschen voll, Böses zutun. 3:11 Er aber tut alles fein zu seiner Zeit und läßt ihr Herz sich ängsten, wie es gehen solle in der Welt; denn der Mensch kann doch nicht treffen das Werk, das Gott tut, weder Anfang noch Ende. 9:6 daß man sie nicht mehr liebet, noch hasset, noch neidet, und haben kein Teil mehr auf der Welt in allem, das unter der Sonne geschieht. 12:8 Es ist alles ganz eitel, sprach der Prediger, ganz eitel! Ecclesiastes 4:12. 6:6 Ob er auch zweitausend Jahre lebete, so hat er nimmer keinen guten Mut. 1:14 Ich sah an alles Tun, das unter der Sonne geschieht; und siehe, es war alles eitel und Jammer. 6:4 Denn in Eitelkeit kommt er und in Finsternis fähret er dahin, und sein Name bleibt in Finsternis bedeckt. Elle fait allusion aux différentes parties du corps : bras, dos, dents, yeux, oreilles, cordes vocales, cheveux, etc. Es sind Gerechte, denen gehet es, als hätten sie Werke der Gottlosen, und sind Gottlose, denen gehet es, als hätten sie Werke der Gerechten. Wenn er gleich spricht: Ich bin weise und weiß es, so kann er's doch nicht finden. 5:1 Bewahre deinen Fuß, wenn du zum Hause Gottes gehest, und komm, daß du hörest! C'est encore là … 2:23 denn alle seine Lebtage Schmerzen, mit Grämen und Leid, daß auch sein Herz des Nachts nicht ruhet? This is the same Hebrew term "a second" (BDB 1040) from Eccl. Ecclésiaste 4:12 | SG21. Da ist ein Gerechter und gehet unter in seiner Gerechtigkeit, und ist ein Gottloser, der lange lebt in seiner Bosheit. Certains ont vu, dans ce livre, la création du syndicalisme. Nul est l’avantage de l’homme sur la bête (Ecclésiaste 3.19), tout comme celui du sage sur l’insensé (Ecclésiaste 6.8). Finalement, l'Ecclésiaste reconnaît Dieu comme étant Créateur de l'Univers (Ecclésiaste 12:1; Genèse 1:1). Denn wer will ihn dahin bringen, daß er sehe was nach ihm geschehen wird? I have read somewhere that the ancient Thebans had in their army a band of men who were pledged to friendship and fellowship with each other. 9:11 Ich wandte mich und sah, wie es unter der Sonne zugehet, daß zu laufen nicht hilft schnell sein, zum Streit hilft nicht stark sein, zur Nahrung hilft nicht geschickt sein, zum Reichtum hilft nicht klug sein; daß einer angenehm sei, hilft nicht, daß er ein Ding wohl könne, sondern alles liegt es an der Zeit und Glück. 7:5 Es ist besser hören das Schelten des Weisen denn hören den Gesang der Narren. 7:27 Schaue, das habe ich funden, spricht der Prediger, eins nach dem andern, daß ich Kunst erfände. Épilogue. 5:14 Denn der Reiche kommt um mit großem Jammer; und so er einen Sohn gezeuget hat, dem bleibt nichts in der Hand. 9:3 Das ist ein böses Ding unter allem, das unter der Sonne geschieht, daß es einem gehet wie dem andern; daher auch das Herz der Menschen voll Arges wird, und Torheit ist in ihrem Herzen, dieweil sie leben; danach müssen sie sterben. 1. But pity the man who falls and has no one to help him up! 12:3 zur Zeit, wenn die Hüter im Hause zittern, und sich krümmen die Starken, und müßig stehen die Müller, daß ihrer so wenig worden ist, und finster werden die Gesichter durch die Fenster. Ecclésiaste 4:12 FRDBY Et si quelqu'un a le dessus sur un seul, les deux lui tiendront tête; et la corde triple ne se rompt pas vite. 4:5 Denn ein Narr schlägt die Finger ineinander und frißt sein Fleisch. 9:7 So gehe hin und iß dein Brot mit Freuden, trink deinen Wein mit gutem Mut; denn dein Werk gefällt Gott. Based Ecc. w06 1/11 13. w80 1/6 25; w77 191. 5:5 Es ist besser, du gelobest nichts, denn daß du nicht hältst, was du gelobest. 4 J'ai considéré ensuite toutes les oppressions qui se commettent sous le soleil; et voici, les opprimés sont dans les larmes, et personne qui les console! relations amitié force. Read verse in Ostervald (French) Ecclésiaste (Kohelet) Chapitre 4 Ketouvim (hagiographes) » Ecclésiaste (Kohelet) Chapitre 4 Afficher le commentaire de ... 4,12. 11:9 So freue dich, Jüngling, in deiner Jugend und laß dein Herz guter Dinge sein in deiner Jugend. Buy 'Ecclésiaste 4:12' by Kathleen Daley as a Greeting Card. Reasonator; PetScan; Scholia; Statistics; Search depicted; Art work depicting imagery from the Book … 5 Celui qui se croise les bras est un insensé et il se détruit lui-même. 2:21 Denn es muß ein Mensch, der seine Arbeit mit Weisheit, Vernunft und Geschicklichkeit getan hat, einem andern zum Erbteil lassen, der nicht dran gearbeitet hat. Ecclesiastes 12; Ecclesiastes 2; Ecclesiastes 1; Ecclesiastes 7; Ecclesiastes 8; Ecclesiastes 4; Ecclesiastes 6; Ecclesiastes 3; Ecclesiastes 5; Ecclesiastes 9; Ecclesiastes 10; Ecclesiastes 11; Follows: Proverbs; Followed by: Song of Songs ; Authority control Q131072. Aber siehe, das war auch eitel. 2:26 Denn dem Menschen, der ihm gefällt, gibt er Weisheit, Vernunft und Freude; aber dem Sünder gibt er Unglück, daß er sammle und häufe und doch dem gegeben werde, der Gott gefällt. 7 - 12. und ist sehr tief; wer will's finden? 12 Moi, l'Ecclésiaste, j'ai été roi d'Israël à Jérusalem. Ecclésiaste 4 : 1-16— Lisez la Bible en ligne ou téléchargez-la gratuitement. L'Ecclésiaste réaffirme aussi le précepte toranique selon lequel la création de l'homme est parfaite et vertueuse, mais que ce dernier a choisi de son propre chef de désobéir à Dieu (Ecclésiaste 7:29; Genèse 1:31; 3:17; Deutéronome 32:4, 5). 10:20 Fluche dem Könige nicht in deinem Herzen und fluche dem Reichen nicht in deiner Schlafkammer; denn die Vögel des Himmels führen die Stimme, und die Fittiche haben, sagen's nach. 4:6 Es ist besser eine Hand voll mit Ruhe denn beide Fäuste voll mit Mühe und Jammer. 2:9 und nahm zu über alle, die vor mir zu Jerusalem gewesen waren; auch blieb Weisheit bei mir. Now the focus and effect of the Fall are reduced. Captured with a Canon EOS Rebel T3i using an EF-S 18-55mm f/3.5-5.6 IS II lens. 5 von 5 Sternen (342) 342 Bewertungen. on StudyLight.org Ecclesiastes 4:9-12, gerahmt Hochzeitsdatum, Schnur von 3 Stränge, personalisierte Hochzeitsgeschenk, Leinen, Geschenk für Braut und Bräutigam, 4. Das ist je auch eitel und ein Jammer. 7:1 Ein gut Gerücht ist besser denn gute Salbe und der Tag des Todes weder der Tag der Geburt. Éphésiens 4:3vous efforçant de conserver l'unité de l'esprit par le lien de la paix. Wie es dem Guten gehet, so gehet es auch dem Sünder. 4:15 Und ich sah, daß alle Lebendigen unter der Sonne wandeln bei einem andern Kinde, das an jenes Statt soll aufkommen. Commentaire ; Texte biblique  Le tout de l’homme. Matthieu Marc Luc Jean Actes. Générosité et activité : versets 1-6; 3. 4:9 So ist's je besser zwei denn eins; denn sie genießen doch ihrer Arbeit wohl. 3:9 Man arbeite, wie man will, so kann man nicht mehr ausrichten. Two are always better than one (BDB 25) and three better than two (cf. Wenn er fällt, so ist kein anderer da, der ihm aufhelfe. 9:16 Da sprach ich: Weisheit ist ja besser denn Stärke. Kommt's nicht alles an einen Ort? 4:9-12 - This sermon encourages believers to develop intentional relationships within the Body of Christ. 3:01. 5:13 Es ist eine böse Plage, die ich sah unter der Sonne, Reichtum behalten zum Schaden dem, der ihn hat. 3:8 Lieben, Hassen, Streit, Friede hat seine Zeit. Après avoir retracé la triste vie de l'avare égoïste et solitaire, l'Ecclésiaste dépeint les avantages de la vie de société et des mutuelles affections. Die dwaas vou sy hande en eet sy eie vlees op. Index. 2:17 Darum verdroß mich zu leben; denn es gefiel mir übel, was unter der Sonne geschieht, daß es so gar eitel und Mühe ist. Ecclésiaste 4:1-16. 2:18 Und mich verdroß alle meine Arbeit, die ich unter der Sonne hatte, daß ich dieselbe einem Menschen lassen müßte, der nach mir sein sollte. 10:17 Wohl dir, Land, des König edel ist und des Fürsten zu rechter Zeit essen, zur Stärke und nicht zur Lust. 12:4 und die Türen auf der Gasse geschlossen werden, daß die Stimme der Müllerin leise wird und erwacht, wenn der Vogel singet, und sich bücken alle Töchter des Gesangs. Ecclesiastes 4:8 There is one [alone], and [there is] not a second; yea, he hath neither child nor brother: yet [is there] no end of all his labour; neither is his eye satisfied with riches; neither [saith he], For whom do I labour, and bereave my soul of good? 12:12 Hüte dich, mein Sohn, vor andern mehr; denn viel Büchermachens ist kein Ende und viel Predigen macht den Leib müde. 12 (12:3) Mais souviens-toi de ton créateur pendant les jours de ta jeunesse, avant que les jours mauvais arrivent et que les années s'approchent où tu diras: Je n'y prends point de plaisir; 2 (12:4) avant que s'obscurcissent le soleil et la lumière, la lune et les étoiles, et que les nuages reviennent après la pluie, 9:9 Brauche des Lebens mit deinem Weibe, das du lieb hast, solange du das eitle Leben hast, das dir Gott unter der Sonne gegeben hat, solange dein eitel Leben währet; denn das ist dein Teil im Leben und in deiner Arbeit, die du tust unter der Sonne. 5:20 Denn er denkt nicht viel an das elende Leben, weil Gott sein Herz erfreuet. 6:12 Denn wer weiß, was dem Menschen nütz ist im Leben, solange er lebet in seiner Eitelkeit, welches dahinfähret wie ein Schatten? Chapitre 4. Ecclésiaste Cantique Esaïe Jérémie Lamentations. 4:8 used in Eccl. Par défaut. 10 For if they fall, one will lift up his fellow. Aus dem Shop CaiterBugStudios. Scripture: Ecclesiastes 4:9-12. 10 Car, s'ils tombent, l'un relève son compagnon; mais malheur à celui qui est seul et qui tombe, sans avoir un second pour le relever! 5. 11:7 Es ist das Licht süß und den Augen lieblich, die Sonne zu sehen. 9:14 daß eine, kleine Stadt war und wenig Leute drinnen, und kam ein großer König und belegte sie und bauete große Bollwerke drum. Ecclésiaste 7-12 Louis Segond (LSG) 7 Une bonne réputation vaut mieux que le bon parfum, et le jour de la mort que le jour de la naissance. 3:7 Zerreißen, Zunähen, Schweigen, Reden. Was ist's, das man getan hat? Ecclesiastes 4 New International Version Oppression, Toil, Friendlessness 1 Again I looked and saw all the oppression that was taking place under the sun: I saw the tears of the oppressed— and they have no comforter; power was on the side of their oppressors— and they have no comforter. 9:10 Alles, was dir vorhanden kommt zu tun, das tue frisch; denn in der Hölle, da du hinfährest, ist weder Werk, Kunst, Vernunft noch Weisheit. 3 C’est l’époque où se mettent à trembler # 12.3 La description qui suit illustre, de façon poétique, le vieillissement de l’homme qui aboutit à la mort. 10:2 Denn des Weisen Herz ist zu seiner Rechten; aber des Narren Herz ist zu seiner Linken. Ecclésiaste 4. 1:17 Und gab auch mein Herz drauf, daß ich lernete Weisheit und Torheit und Klugheit. 9:8 Laß deine Kleider immer weiß sein und laß deinem Haupte Salbe nicht mangeln. Ecclésiaste 4 1 J'ai considéré ensuite toutes les oppressions qui se commettent sous le soleil; et voici, les opprimés sont dans les larmes, et personne qui les console! Posted on Mar 7, 2016. Ecclésiaste 4:7-12 (Segond avec Strong) -+ 7 J'ai considéré 07725 8804 07200 8799 une autre vanité 01892 sous le soleil 08121 . 5:12 Wer arbeitet, dem ist der Schlaf süß, er habe wenig oder viel gegessen; aber die Fülle des Reichen läßt ihn nicht schlafen. Ecclésiaste 4.4 3°) 4 à 6 Rivalités. Ecclésiaste 4:12 LSG Et si quelqu’un est plus fort qu’un seul, les deux peuvent lui résister; et la corde à trois fils ne se rompt pas facilement. And if one can overpower him who is alone, two can resist him. 6:5 wird der Sonne nicht froh und weiß keine Ruhe weder hie noch da. Les déboires que procure la méchanceté humaine pourraient aisément conduire à l'isolement volontaire. 3:1 Ein jegliches hat seine Zeit, und alles Vornehmen unter dem Himmel hat seine Stunde. Denn wer weiß, was der für ein Mensch werden wird nach dem Könige, den sie schon bereit gemacht haben? 10:11 Ein Wäscher ist nichts besser denn eine Schlange, die unbeschworen sticht. 12:1 Gedenk an deinen Schöpfer in deiner Jugend, ehe denn die bösen Tage kommen und die Jahre herzutreten, da du wirst sagen: Sie gefallen mir nicht. Solche unselige Mühe hat Gott den Menschenkindern gegeben, daß sie sich drinnen müssen quälen. ThéoTeX. Unter tausend habe ich einen Menschen funden, aber kein Weib habe ich unter den allen funden. 3:19 Denn es gehet dem Menschen wie dem Vieh: wie dies stirbt, so stirbt er auch, und haben alle einerlei Odem; und der Mensch hat nichts mehr denn das Vieh; denn es ist alles eitel. 8:1 Wer ist so weise? 2:3 Da dachte ich in meinem Herzen, meinen Leib vom Wein zu ziehen und mein Herz zur Weisheit zu ziehen, daß ich ergriffe, was Torheit ist, bis ich lernete, was den Menschen gut wäre, das sie tun sollten, solange sie unter dem Himmel leben. La Tour de Garde, 1/11/2006, p. 13. 8 Tel 03426 homme 0259 est seul et sans personne qui lui tienne de près 08145 , il n'a ni fils 01121 ni frère 0251 , et pourtant son travail 05999 n'a point de fin 07093 et ses yeux 05869 ne sont jamais rassasiés 07646 8799 de richesses 06239 . 2:1 Ich sprach in meinem Herzen: Wohlan, ich will wohlleben und gute Tage haben. 5:19 Denn welchem Menschen Gott Reichtum und Güter und Gewalt gibt, daß er davon isset und trinket für sein Teil und fröhlich ist in seiner Arbeit, das ist eine Gottesgabe. 1:2 Es ist alles ganz eitel, sprach der Prediger, es ist alles ganz eitel. Was hilft's ihm denn, daß er in den Wind gearbeitet hat? Le Trône de Dieu 2,666 views. 1:5 Die Sonne gehet auf und gehet unter und läuft an ihren Ort, daß sie wieder daselbst aufgehe. 1:1 Dies sind die Reden des Predigers, des Sohns Davids, des Königs zu Jerusalem. 11 Again, if two lie together, they keep warm, i but how can one keep warm alone? 9:12 Auch weiß der Mensch seine Zeit nicht, sondern wie die Fische gefangen werden mit einem schädlichen Hamen, und wie die Vögel mit einem Strick gefangen werden, so werden auch die Menschen berückt zur bösen Zeit, wenn sie plötzlich über sie fällt. 2:14 daß dem Weisen seine Augen im Haupt stehen; aber die Narren in Finsternis gehen, und merkte doch, daß es einem gehet wie dem andern. 2:7 Ich hatte Knechte und Mägde und Gesinde; ich hatte eine größere Habe an Rindern und Schafen denn alle, die vor mir zu Jerusalem gewesen waren. 2 Mieux vaut aller dans une maison de deuil que d'aller dans une maison de festin; car c'est là la fin de tout homme, et celui qui vit prend la chose à coeur. Was du gelobest, das halte! 1:12 Ich, Prediger, war König über Israel zu Jerusalem. 8:10 Und da sah ich Gottlose, die begraben waren, die gegangen waren und gewandelt in heiliger Stätte, und waren vergessen in der Stadt, daß sie so getan hatten. Een handvol rus is beter as altwee vuiste vol moeite en gejaag na wind. 3:12 Darum merkte ich, daß nichts Besseres drinnen ist, denn fröhlich sein und ihm gütlich tun in seinem Leben. 10:19 Das macht, sie machen Brot zum Lachen, und der Wein muß die Lebendigen erfreuen, und das Geld muß ihnen alles zuwege bringen. 8:16 Ich gab mein Herz, zu wissen die Weisheit und zu schauen die Mühe, die auf Erden geschieht, daß auch einer weder Tag noch Nacht den Schlaf siehet mit seinen Augen. 1:15 Krumm kann nicht schlecht werden, noch der Fehl gezählet werden. Denomination: Baptist. Esaïe chapitre 66 - Duration: 5:53. Tue, was dein Herz lüstet und deinen Augen gefällt; und wisse, daß dich Gott um des alles wird vor Gericht führen. 4:13 Ein arm Kind, das weise ist, ist besser denn ein alter König, der ein Narr ist und weiß sich nicht zu hüten. 5:4 Wenn du Gott ein Gelübde tust, so verzeuch's nicht zu halten; denn er hat kein Gefallen an den Narren. 4:16 Und des Volks, das vor ihm ging, war kein Ende, und des, das ihm nachging; und wurden sein doch nicht froh. 3:22 Darum sah ich, daß nichts Besseres ist, denn daß ein Mensch fröhlich sei in seiner Arbeit; denn das ist sein Teil. 7:13 Siehe an die Werke Gottes, denn wer kann das schlecht machen, das er krümmet? 2:12 Da wandte ich mich, zu sehen die Weisheit und Klugheit und Torheit. Et j’ai vu que cela aussi vient de la main de Dieu. 2:13 Da sah ich, daß die Weisheit die Torheit übertraf, wie das Licht die Finsternis. Denn es ist zuvor auch geschehen in vorigen Zeiten, die vor uns gewesen sind. Ajouter un signet. Denn du fragest solches nicht weislich. Ecclésiaste 4:12 > Si quelqu'un peut l’emporter contre un seul homme, à deux on peut lui résister; la corde à trois fils ne se coupe pas facilement. 11:6 Frühe sähe deinen Samen und laß deine Hand des Abends nicht ab; denn du weißt nicht, ob dies oder das geraten wird; und ob es beides geriete, so wäre es desto besser. Ecclésiaste 4:1-16. Imprimer. Ecclésiaste 12. Puissions-nous l’écouter ! 3:21 Wer weiß, ob der Odem der Menschen aufwärts fahre und der Odem des Viehes unterwärts unter die Erde fahre? 12 J’ai conclu qu’il n’y a rien de mieux pour eux que de se réjouir et de faire le bien durant leur vie+, 13 mais aussi que tous mangent, boivent et trouvent du plaisir dans tout leur dur travail. 1:3 Was hat der Mensch mehr von all seiner Mühe, die er hat unter der Sonne? For this is certain, that setting aside the future life, which Solomon doth not meddle with in the present debate, and considering the uncertainty, and vanity, and manifold calamities of the present life, a wise man would not account it worth his while to live. La Septante, Ecclésiaste, chapitre 12 . 8:15 Darum lobte ich die Freude, daß der Mensch nichts Besseres hat unter der Sonne denn essen und trinken und fröhlich sein; und solches werde ihm von der Arbeit sein Leben lang, das ihm Gott gibt unter der Sonne. Ecclesiastes 12:4 - and the doors on the street are shut as the sound of the grinding mill is low, and one will arise at the sound of the bird, and all the daughters of song will sing softly. Et la force est du côté 1 de leurs oppresseurs et il n'y a pas pour eux de consolateur. « Les Saintes Écritures. FRDBY: Bible Darby en français 2 Samuel 23:9,16,18,19,23Après lui, Eléazar, fils de Dodo, fils d'Achochi. 8:8 Ein Mensch hat nicht Macht über den Geist, dem Geist zu wehren; und hat nicht Macht zur Zeit des Sterbens und wird nicht losgelassen im Streit; und das gottlose Wesen errettet den Gottlosen nicht. 7:3 Es ist Trauern besser denn Lachen; denn durch Trauern wird das Herz gebessert. (2) Also, if two lie down together, they will keep warm. 10:5 Es ist ein Unglück, das ich sah unter der Sonne, nämlich Unverstand, der unter den Gewaltigen gemein ist. This [is] also vanity, yea, it [is] a sore travail. 1:9 Was ist's, das geschehen ist? 9:5 Denn die Lebendigen wissen, daß sie sterben werden; die Toten aber wissen nichts, sie verdienen auch nichts mehr, denn ihr Gedächtnis ist vergessen. 1 littéralement : de la main. 9 Deux valent mieux qu'un, parce qu'ils retirent un bon salaire de leur travail. 3:5 Steine zerstreuen, Steine sammeln, Herzen, Fernen von Herzen. 12:5 daß sich auch die Hohen fürchten und scheuen auf dem Wege; wenn der Mandelbaum blühet, und die Heuschrecke beladen wird, und alle Lust vergehet (denn der Mensch fährt hin, da er ewig bleibt, und die Kläger gehen umher auf der Gasse. Livre : Chapitre: Genèse Exode Lévitique Nombres Deutéronome Josué Juges Ruth 1 Rois 2 Rois 3 Rois 4 Rois 1 Chroniques 2 Chroniques 1 Esdras 2 Esdras Esther Judith Tobie 1 Maccabées 2 Maccabées 3 Maccabées 4 Maccabées Psaumes Proverbes Ecclésiaste Cantique Job Sagesse Siracide Psaumes de Salomon Osée Amos Michée Joël Abdias … Ecclésiaste 12 1 Mais souviens-toi de ton créateur pendant les jours de ta jeunesse, avant que les jours mauvais arrivent et que les années s'approchent où tu diras: Je n'y prends point de plaisir; 2 avant que s'obscurcissent le soleil et la lumière, la lune et les étoiles, et que les nuages reviennent après la pluie,… 3:16 Weiter sah ich unter der Sonne Stätte des Gerichts, da war ein gottlos Wesen, und Stätte der Gerechtigkeit, da waren Gottlose. 3:6 Suchen, Verlieren, Behalten, Wegwerfen. Aber solches sah' ich auch, daß von Gottes Hand kommt. 4:2 Da lobte ich die Toten, die schon gestorben waren, mehr denn die Lebendigen, die noch das Leben hatten. 12:9 Derselbe Prediger war nicht allein weise, sondern lehrete auch das Volk gute Lehre und merkte und forschete und stellete viel Sprüche. Ecclésiaste 4 … 8 Tel homme est seul et sans personne qui lui tienne de près, il n'a ni fils ni frère, et pourtant son travail n'a point de fin et ses yeux ne sont jamais rassasiés de richesses. 10:13 Der Anfang seiner Worte ist Narrheit, und das Ende ist schädliche Torheit. ils sont en butte à la violence de leurs oppresseurs, et personne qui les console! Ecclésiaste 12 : 1-14— Lisez la Bible en ligne ou téléchargez-la gratuitement. A threefold cord. f/5.6 1/80 sec. 1:13 und begab mein Herz, zu suchen und zu forschen weislich alles, was man unter dem Himmel tut. 7:22 Denn dein Herz weiß, daß du andern auch oftmals geflucht hast. Eben das man hernach wieder tun wird; und geschieht nichts Neues unter der Sonne. 8:13 Denn es wird dem Gottlosen nicht wohlgehen und wie ein Schatten nicht lange leben, die sich vor Gott nicht fürchten. Ecclesiastes 4:2-3. 5:11 Denn wo viel Guts ist, da sind viele, die es essen; und was geneußt sein, der es hat, ohne daß er's mit Augen ansiehet? Épilogue; 4. 4:14 Es kommt einer aus dem Gefängnis zum Königreich; und einer, der in seinem Königreich geboren ist, verarmet. « Les Saintes Écritures. 7:19 Die Weisheit stärkt den Weisen mehr denn zehn Gewaltige, die in der Stadt sind. 10:18 (Denn durch Faulheit sinken die Balken, und durch hinlässige Hände wird das Haus triefend.). Ecclesiastes 4:9-12. 5:2 Sei nicht schnell mit deinem Munde und laß dein Herz nicht eilen, etwas zu reden vor Gott; denn Gott ist im Himmel und du auf Erden; darum laß deiner Worte wenig sein. Il était l'un des trois guerriers qui affrontèrent avec David les Philistins rassemblés pour combattre, tandis que les hommes d'Israël se retiraient sur les hauteurs.…, Daniel 3:16,17Schadrac, Méschac et Abed-Nego répliquèrent au roi Nebucadnetsar: Nous n'avons pas besoin de te répondre là-dessus.…. 1:1), alors qu’Il parcouraitles villes de Galilée, a… 10:10 Wenn ein Eisen stumpf wird und an der Schneide ungeschliffen bleibet, muß man's mit Macht wieder schärfen; also folgt auch Weisheit dem Fleiß. L’homme ne sait pas même ce qui est bon pour lui pendant sa vie (Ecclésiaste 6.12). And the doors shall be shut in the streets.] 10:6 daß ein Narr sitzt in großer Würde, und die Reichen hienieden sitzen. Ephésiens Philippiens Colossiens. 8:14 Es ist eine Eitelkeit, die auf Erden geschieht. 8:12 Ob ein Sünder hundertmal Böses tut und doch lange lebt, so weiß ich doch, daß es wohlgehen wird denen, die Gott fürchten, die sein Angesicht scheuen. Darum ist zuweilen besser Torheit denn Weisheit und Ehre. 7:9 Sei nicht schnelles Gemüts zu zürnen; denn Zorn ruhet im Herzen eines Narren. Index des publications. Ecclesiastes 12:4 And the doors shall be shut in the streets, when the sound of the grinding is low, and he shall rise up at the voice of the bird, and all the daughters of musick shall be brought low; Ver. 8. Das ist auch Eitelkeit und Jammer. Et si un agresseur vient les attaquer, ils seront deux pour lui tenir tête; mais un triple lien est encore moins facile à rompre. Guide de recherche. 4:9,10,11,12. 4:8 Es ist ein einzelner und nicht selbander und hat weder Kind noch Brüder; noch ist seines Arbeitens kein Ende, und seine Augen werden Reichtums nicht satt. Composition Title, date ... Abraham Lincoln quoted Ecclesiastes 1:4 in his address to the reconvening Congress on December 1, 1862, during the darkest hours of the American Civil War: "'One generation passeth away, and another generation cometh: but the earth abideth for ever.' 6:11 Denn es ist des eiteln Dinges zu viel; was hat ein Mensch mehr davon? 2:20 Darum wandte ich mich, daß mein Herz abließe von aller Arbeit; die ich tat unter der Sonne. Être mort vaut mieux que d’être vivant ; et n’avoir pas vécu, mieux que l’un et que l’autre (Ecclésiaste 4.2-3). 12:7 Denn der Staub muß wieder zu der Erde kommen, wie er gewesen ist, und der Geist wieder zu Gott, der ihn gegeben hat. 3:18 Ich sprach in meinem Herzen von dem Wesen der Menschen, darin Gott anzeigt und läßt es ansehen, als wären sie unter sich selbst wie das Vieh. 3:10 Daher sah ich die Mühe, die Gott den Menschen gegeben hat, daß sie drinnen geplagt werden. 2:8 Ich sammelte mir auch Silber und Gold und von den Königen und Ländern einen Schatz. 9:17 Das macht der Weisen Worte gelten mehr bei den Stillen denn der HERREN Schreien bei den Narren. 13 Les paroles des sages sont comme des aiguillons ; et, rassemblées en un recueil, elles sont comme des clous plantés, données par un seul maître. 6:8 Denn was richtet ein Weiser mehr aus weder ein Narr? 2:25 Denn wer hat fröhlicher gegessen und sich ergötzet denn ich? 5:8 Siehest du dem Armen Unrecht tun und Recht und Gerechtigkeit im Lande wegreißen, wundere dich des Vornehmens nicht; denn es ist noch ein hoher Hüter über den Hohen, und sind noch Höhere über die beiden. 4:11 Auch wenn zwei beieinander liegen, wärmen sie sich; wie kann ein' einzelner warm werden? Contenu associé précédent suivant. 3:14 Ich merkte, daß alles, was Gott tut, das bestehet immer; man kann nichts dazutun noch abtun; und solches tut Gott, daß man sich vor ihm fürchten soll. 11:3 Wenn die Wolken voll sind, so geben sie Regen auf die Erde; und wenn der Baum fällt, er falle gegen Mittag oder Mitternacht, auf welchen Ort er fällt, da wird er liegen. 10:15 Die Arbeit der Narren wird ihnen sauer, weil man nicht weiß, in die Stadt zu gehen. Read verse in Louis Segond 1910 (French) Deux, et peut-être trois (verset 12), valent mieux qu'un. 7:17 Sei nicht allzu gottlos und narre nicht, daß du nicht sterbest zur Unzeit! 8:7 Denn er weiß nicht, was gewesen ist; und wer will ihm sagen, was werden soll? Ecclesiastes 4:12 druckbare Bibel Vers Kunstdruck 8 x 10 Eine Schnur von drei Strängen ist nicht schnell gebrochen digitale Wand Kunst Geschenk CaiterBugStudios. ← Ecclesiastes (4/12) → ... 4. A cord of three strands is not quickly torn apart. 5:18 So sehe ich nun das für gut an, daß es fein sei, wenn man isset und trinket und gutes Muts ist in aller Arbeit, die einer tut unter der Sonne sein Leben lang, das ihm Gott gibt; denn das ist sein Teil. L'Ecclésiaste Chapitre 12 - (Version Louis Segond révisée - Colombe - 1978) - Duration: 3:01. 4:9-12 This paragraph speaks of the advantage of companionship. Noch ward des Armen Weisheit verachtet und seinen Worten nicht gehorcht. 4 Et je me suis retourné et j'ai regardé toutes les oppressions qui se font sous le soleil : et voici, les opprimés sont dans les larmes et il n'y a pas pour eux de consolateur. 6. 2:19 Denn wer weiß, ob er weise oder toll sein wird? 7:16 Sei nicht allzu gerecht und nicht allzu weise, daß du dich nicht verderbest! 8:6 Denn ein jeglich Vornehmen hat seine Zeit und Weise; denn des Unglücks des Menschen ist viel bei ihm. Nouveau Testament. Ecclésiaste 4:9-12 Deux valent mieux qu'un; parce qu'il y a pour eux un bon salaire de leur travail. 12 Bien que le pécheur fasse le mal cent fois et prolonge [ses jours], je sais cependant que [tout] ira bien pour ceux qui craignent Dieu, parce qu’ils craignent sa face ; 13 mais il n’y aura pas de bonheur pour le méchant, et il ne prolongera pas [ses] jours, comme l’ombre, parce qu’il ne craint pas la face de Dieu. 1:18 Denn wo viel Weisheit ist, da ist viel Grämens; und wer viel lehren, muß, der muß viel leiden.